Blue Boyz und Girlz FV Biebrich 02
0
0
0
0

Die Erste Mannschaft des FV Biebrich 02 - Spielberichte Verbandsliga Hessen Mitte 2020/21

Statistik | Spieler | Spiele | Spielberichte | Aufstellungen | Torschützen | Pokal | Halle | Bilder | Medien | Archiv

Die Erste Mannschaft des FV Biebrich 02 - Spielberichte Verbandsliga Hessen Mitte 2020/21

Wir unterhalten zahlreiche sogenannte Links zu anderen Seiten. Wir machen uns Inhalte dieser Seiten nicht zu eigen und verweisen auf die Eigenverantwortlichkeit der Anbieter oder Betreiber dieser Seiten. Obwohl diese Seiten nach bestem Wissen geprüft wurden, können wir eine permanente Kontrolle nicht gewährleisten. Sollten diesbezügliche Rechtsverletzungen bekannt werden, entfernen wir diese Seiten sofort aus unserem Angebot.

Wir bemühen uns, das Geschehen rund um den Fußballverein Biebrich 1902 in allen Facetten zu repräsentieren; diesbezüglich besteht ein berechtigtes Interesse Mannschaftsaufstellungen, so weit wie vorhanden, zu dokumentieren. Hier greifen wir auf frei einsehbare Presseartikel der Wiesbadener Tagespresse zurück, sowie auf Informationen des Angebotes der offiziellen Seite des Deutschen Fußball Bundes --> FUSSBALL.DE. Beachten sie bitte, dass die Genehmigungen zur Veröffentlichung hierzu schon im Vorfeld von den Spielern oder deren Erziehungsberechtigten vorliegen müssen. Wir weisen hiermit noch einmal auf die damit verbundenen --> Datenschutzbestimmungen, insbesondere im Bereich "Webtracking", von --> FUSSBALL.DE hin.


nach unten Aktueller Spieltag

1. Spieltag

FC Turabdin-Babylon Pohlheim - FV Biebrich 02 2:2 (2:1) - 06. 09. 2020

Biebrich 02 mit Moral und Klasse

Nach 0:2 noch 2:2 in Pohlheim

Emotionen pur, Rudelbildung und lautstark mitgehende Zuschauer – die Partie bei TuBa Pohlheim, dem Zweiten der abgebrochenen Runde, wurde für die Elf des FV Biebrich 02 zum Härtetest. Den sie in jeder Hinsicht mit Auszeichnung bestand. „Im Vergleich zum Pokalendspiel gegen Maroc war das praktisch eine andere Mannschaft. Alle haben wirklich extrem gut gespielt und auch dagegengehalten“, sparte 02-Sportchef Malte Christ nicht mit Lob. Dabei hatte es denkbar unglücklich begonnen. Der von Chefcoach Nazir Saridogan in die Startelf beorderte Youngster Julien Ayoui Atanlay versenkte per Kopf – leider in den eigenen Kasten. Um danach aber nervenstark eine insgesamt blitzsaubere Partie zu spielen. Pohlheims Routinier Ahmet Marankoz (Elfmeter, Emirkan Dorul war ein Foul unterlaufen) brachte die Heimelf gar mit 2:0 in Front.

Die 02er blieben unbeeindruckt. Kapitän Orkun Zer stellt mit verwandeltem Handelfmeter noch vor der Pause auf 1:2. Nach Wiederbeginn nahmen die Gäste den Faden gleich wieder auf. Moritz Christ ließ gegen Torjäger Marankoz nichts anbrennen, David Meurer bot bei seinem Comeback im blauen Trikot eine Glanzleistung und setzte Zer in Szene. Der nahm mit der Brust an und verwandelte aus der Drehung. Mit der Einwechslung von Otman Jaatit setzte sich Biebrichs Wirbel fort, doch das Siegtor wollte nicht mehr gelingen. Die ohne den gesperrten Christian Haddo angetretenen 02er, die am Dienstag (20 Uhr) im neuen Kreispokalwettbwerb auf den PSV Grün-Weiß treffen, haben sich mit einer Topvorstellung in der Runde angemeldet.

Biebrich 02: Wagner; Gurok, Meurer, Mo. Christ, M. Pinger, Dorul, Atanlay, Kunert (72. Jaatit), N. Gür, Hönig, O. Zer (88. Kallo). – Tore: 1:0 Eigentor Atanlay (8.), 2:0 Marankoz (25./Foulelfmeter), 2:1 O. Zer (44./Handelfmeter), 2:2 O. Zer (72.). – SR: Ulbrich (Düdelsheim). – Zuschauer: 150.

fupa, 06. 09. 2020


2. Spieltag

FV Biebrich 02 - TSV Steinbach 1921 II 1:1 (0:0) - 13. 09. 2020

Ohne Regisseur Necmi Gür, der aufgrund eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel mehrere Wochen ausfällt, kassierte Biebrich 02 im Duell mit dem Regionalliga-Unterbau des TSV Steinbach kurz vor Schluss den Ausgleich zum 1:1-Endstand. „Wir waren in der zweiten Halbzeit klar überlegen, haben es aber versäumt, das 2:0 zu machen.

Steinbach hat mit der einzigen gefährlichen Situation den Ausgleich erzielt – für uns ein verschenkter Sieg“, urteilte Vorstandsmitglied Thomas Utikal. Die 02er ließen in der gutklassigen Partie durch Orkun Zer (Keeper Maximilian Pauli parierte), Debütant Mike De Sousa (zielte nach Flanke von Christian Kunert übers Tor) und David Meurer zunächst prima Gelegenheiten aus. Nach der Pause funkte es, als De Sousa die Stafette über die Stationen Julien Ayaoui Atanlay, Otman Jaatit und Zer per Abpraller zur Führung veredelte. Kapitän Zer und Blitzzugang De Sousa ließen weitere Chancen liegen, ehe Steinbachs Schlussakkord durch Dennis Schmidt bei den Biebrichern für betrübte Gesichter sorgte.

Biebrich: Wagner; Pinger (66. Tasdelen), Mo. Christ, Meurer, Ebert, Atanlay (87. Jozic), Kunert, Jaatit, Dorul, De Sousa (79. Kallo), O. Zer.

Tore: 1:0 De Sousa (55.), 1:1 D. Schmidt (89.). – Schiedsrichter: Werner (Nauheim). – Zuschauer: 50.

fupa, 13. 09. 2020


3. Spieltag

SG Walluf 1932 - FV Biebrich 02 0:2 (0:0) - 17. 09. 2020

Orkun Zer tütet Biebricher Derbysieg ein

02er gewinnen 2:0 bei der SG Walluf und holen damit den ersten Dreier

Walluf. Erster Saisonsieg für Fußball-Verbandsligist FV Biebrich 02, der nach den beiden Treffern von Orkun Zer bei Aufsteiger SG Walluf 2:0 (0:0) gewann. Zwei Alutreffer untermauerten die Vorteile der 02er, während Walluf auf Marvin Esser verzichten musste.

Biebrich im Hessenpokal gegen Hessenligisten

Bereits vor der Pause hatten die 02er durch den Pfostentreffer von Zer und einen weiteren Abschluss, den der starke SG-Keeper Martin Hohoff entschärfte, ein Chancenplus. Auch der Alutreffer von Necmi Gür unterstrich das. 02-Coach Nazir Saridogan sprach von einem verdienten Sieg, SG-Sprecher Thomas Augustini fand: „Bis zur 80. Minute haben wir gut dagegengehalten.“ Derweil gastieren die Wallufer, die am Sonntag (15 Uhr) TuBa Pohlheim empfangen, in der ersten Hessenpokalrunde beim Gruppenligisten SV Geinsheim 07. Die 02er empfangen Hessenligist Viktoria Griesheim. Gespielt wird am 30. September. In der Liga geht es für Biebrich nach Bauerbach (So., 15.30).

SG Walluf: Hohoff; Joh. Buff, Winhauer, J. Dalbert, Schön (82. Cuomo), Berger, Mintzel, Ju. Buff, Weber (78. Frantz), Reichert, Balder (85. Akabay)

Biebrich 02: Wagner; Pinger, Meurer, Mo. Christ, Ebert, Kunert (82. Jaatit), Atanlay (75. Kallo), Dorul, N. Gür (90. Tasdelen), O. Zer, De Sousa.

Tore: 0:1, 0:2 Zer. – Zuschauer: 150

fupa, 17. 09. 2020


4. Spieltag

SV Bauerbach 1965 - FV Biebrich 02 5:2 (2:1) - 20. 09. 2020

Bittere Pille für Biebrich 02: Beim kompakten SV Bauerbach schaffte Orkun Zer per Kopf in der stärksten Phase der Gäste das Anschlusstor zum 2:3 (67.) und hätte kurz darauf nach Vorlage von Emirkan Dorul fast das 3:3 erzielt. Doch die Gastgeber retteten in höchster Not, siegten am Ende, als David Meurer noch ein Eigentor unterlief, mit 5:2. „Unser bislang mit Abstand stärkster Gegner, der uns in der Defensive das Leben schwergemacht und verdient gewonnen hat“, fasste 02-Sportchef Malte Christ zusammen.

Biebrich 02: Wagner; Pinger, Mo. Christ, Meurer, Ebert (46. Gurok), Dorul, Atanlay (64. Atanlay), Kunert, N. Gür (84. Kaoll), De Sousa, O. Zer.

Tore: 1:0 Becher (7:9; 1:1 Eigentor (17.), 2:1 Appel Prestes da Silva (45.2), 3:1 Wießner (54), 3:2 Zer (67.), 4:2 Weißner (83.), 5:2 Eigentor Meurer (90.). – SR: Wettels (JFV Fulda). – Zu.: 100.

fupa, 20. 09. 2020


5. Spieltag

FV Biebrich 02 - FC Cleeberg 1949 8:1 (3:0) - 23. 09. 2020

Biebricher fegen Cleeberg vom Kunstrasen

Beim FV Biebrich 02 war Otman Jaatit neu in die Startelf gerückt und schlug gegen den FC Cleeberg blitzschnell zu. Sebastian Gurok und Christian Kunert leisteten die Vorarbeit zu seinem Doppelpack (5./12.). Am Ende hieß es 8:1 und Sportchef Malte Christ lobte das Team für einen konsequenten Auftritt. Am Sonntag (15 Uhr) kommt nun der VfB Marburg.

Biebrich 02: Wagner; Gurok, Mo. Christ, Meurer, Ebert (77. Usorac), Tasdelen (71. Dorul), Jaatit, Kunert, N. Gür, De Sousa (62. Kallo), O. Zer.

Tore: 1:0, 2:0 Jaatit (5./12.), 3:0 De Sousa (20.), 4:0 Jaatit (47.), 5:0 Meurer (57.), 5:1 Berledt (64.), 6:1 Zer (70.), 7:1 Gür (86.), 8:1 Zer (88.). – Schiedsrichter: Pietrowski (FC Langen). – Zuschauer: 60.

fupa, 23. 09. 2020


Eine heftige Klatsche

von Michael Schüssler

(ms). Das war bitter! Im Gastspiel der Fußball-Verbandsliga Mitte setzte es für den FC Cleeberg gestern Abend beim FV Biebrich 02 ein heftiges 1:8. Damit kassierte die Mannschaft von Trainer Daniel Schäfer die vierte Niederlage in Folge.

Der Start für den FC Cleeberg verlief schon alles andere als gut. Gerade mal fünf Minuten waren verstrichen, da musste man schon das 0:1 durch Otman Jaatit hinnehmen. Die sehenswerte Vorarbeit hatte Sebastian Gurok geleistet. Nur sieben Minuten später war erneut Jaatit zur Stelle, diesmal kam die Vorlage von Christian Kunert. Das Team aus der Landeshauptstadt hielt das Tempo weiter hoch, machte Druck. Vom FC Cleeberg war in dieser Phase wenig zu sehen. Und so kam es, wie es kommen musste. Nach 20 Minuten erhöhte Mike de Sousa auf 3:0 für seinen FV Biebrich 02. Die erste gute Chance für den Gast wurde erst in der 40. Minute notiert, als sich Sebastian Greb versuchte, doch es fehlten die berühmten Zentimeter. Allerdings hatte der FV durch Jaatit und Necmi Gür auch noch zwei Gelegenheiten.

Zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff war die Partie entschieden. Wiederum Jaatit gelang das 4:0 für die Platzherren. Biebrich war nun in Spiellaune, Cleeberg hatte nichts mehr entgegenzusetzen. Die logische Konsequenz war das 5:0 durch David Meurer (57.). Immerhin konnte Vincent Berledt (65.) noch den Ehrentreffer zum 1:5 anbringen. Das war aber noch nicht das Ende, denn Orkun Zer (70., 87.) und Necmi Gür (86.) schraubten das Ergebnis noch auf 8:1.

Gießener Allgemeine, 23. 09. 2020



6. Spieltag

FV Biebrich 02 - VfB 1905 Marburg 1:4 (1:2) - 27. 09. 2020

1:4 – hört sich nach einer klaren Sache an. Doch aus Sicht des FV Biebrich 02 lief der Film gegen den VfB Marburg ganz anders ab. Sie verzeichneten durch Necmi Gür, Claudius Ebert, Orkun Zer, Moritz Christ (Kopfball an die Latte), Ayaoui Atanlay und Hady Kallo (später Alutreffer) allerbeste Chancen, während „Marburg einfach gnadenlos effektiv war“, fand 02-Sportleiter im Anschluss an ein tolels Verbandsliga-Match. Im Hessenpokal geht es nun am Mittwoch (20 Uhr) gegen Hessenligist Viktoria Griesheim um Younes Bahssou (ehemals SV Wiesbaden).

Biebrich 02: Wagner; Gurok, Mo. Christ, Meurer, Ebert, Tasdelen (63. Atanlay), Dorul (84. Jozic), Jaatit, N. Gür, De Sousa (66. Kallo), O. Zer.

Tore: 0:1 de Moura Beal (21.), 0:2 A. Schäfer (38.), 1:2 Dorul (45.), 1:3 Wellner (54.), 1:4 Besel (90.2). – SR: F. Angermaier (SV Oberselters). – Zu.: 80.

fupa, 27. 09. 2020


1. Runde Hessenpokal 2020/21

FV Biebrich 02 - SC Viktoria 06 Griesheim 1:0 (1:0) - 30. 09. 2020

„Wir waren in beiden Hälften die bessere Mannschaft und haben echt verdient gewonnen“, lobte Biebrichs Sportlicher Leiter Malte Christ. Necmi Gür (14./Freistoß) und Otman Jaatit schnupperten bei ihren Topchancen an der 02-Führung. Nach Griesheims erster Gelegenheit (37.) legte Jaatit für Neuzugang Hady Kallo auf, der sein erstes Pflichtspieltor erzielte (39.).

Nach der Pause verpasste Biebrich die Vorentscheidung. Kurz vor Schluss musste Keeper Kevin Wieszolek weit aus seinem Kasten heraus, um den Sieg zu retten.

fupa, 30. 09. 2020


7. Spieltag

FV 09 Breidenbach - FV Biebrich 02 5:2 (3:1) - 04. 10. 2020

Nach dem 1:4 gegen den VfB Marburg erneut eine bittere Pille für die 02er. „Wir machen im Moment einfach zu viele individuelle Fehler und nutzen vorne unsere Hundertprozentigen nicht“, urteilte Biebrichs Sportlicher Leiter Malte Christ. Vielleicht wäre es anderes gelaufen, wenn Otman Jaatit seine frühe Möglichkeit genutzt hätte (2.). So aber rutschte Moritz Christ vor der Gastgeber-Führung durch Felix Baum unglücklich aus und war auch am Strafstoß beteiligt, mit dem Breidenbach erhöhte. Die Gäste fingen gar ein drittes Tor, ehe Necmi Gür (Freistoß) und Orkun Zer (Distanztreffer) auf 3:2 stellten. Zers Heber landete auf dem Querbalken, ehe die Heimelf ihre Gelegenheiten konsequent nutzte. Am Mittwoch (20 Uhr) kommt Weyer.

Biebrich 02: Wagner; Gurok, Meurer, Mo. Christ, Hönig (46. Ebert), Dorul (78. Kallo), A. Tasdelen, Jaatit, N. Gür, De Sousa (65. Kunert), O. Zer.

Tore: 1:0 Baum (9.), 2:0 L. Müller (28., Elfmeter), 3:0 Orthmüller (32.), 3:1 Gür (39.), 3:2 Zer (54.), 4:2 Orthmüller (63.), 5:2 (90.+3 N. Müller) – SR: Losinski (SV Hofgeismar-Wolfhagen). – Zu.: 75.

fupa, 04. 10. 2020


8. Spieltag

FV Biebrich 02 - RSV 1918 Weyer - 07. 10. 2020 (Absetzung)

WK


9. Spieltag

FV Biebrich 02 - SG Kinzenbach 1955 6:0 (4:0) - 11. 10. 2020

Nach den 1:4 und 2:5-Niederlagen hatte Chefcoach Nazir Saridogan Änderungen vorgenommen. Seine Elf begann auf dem Rasenplatz wie die Feuerwehr. Die präzise Flanke von Otman Jaatit setzte Orkun Zer mit der Stirn unter den Balken (4.). Kurz darauf (6.) sprintete Jaatit in eine zu kurze Rückgabe, spitzelte den Ball am Keeper vorbei ins Netz. „Das war eine sehr konzentrierte Leistung, wobei Kinzenbach aber von Verletzungen gebeutelt ist“, fasste 02-Sportchef Malte Christ zusammen und blickt nun dem Spiel der zweiten Hessenpokalrunde am Mittwoch (19.30 Uhr) beim Gruppenligisten SV 07 Geinsheim entgegen.

Biebrich 02: Wagner; Gurok, Meurer, Mo. Christ (67. A. Tasdelen), Ebert, Jozic, Jaatit (71. Kunert), Dorul, Kallo, N. Gür, O. Zer (64. De Sousa)

Tore: 1:0 Zer (4.), 2:0 Jaatit (6.), 3:0 Gür (42.), 4:0, 5:0 Zer (44./59.), 6:0 Dorul (65.). – SR: Jaschke (Rodgau). – Zu.: 70.

fupa, 11. 10. 2020


2. Runde Hessenpokal 2020/21

SV 07 Geinsheim - FV Biebrich 02 0:1 (0:0; 0:0) n. V. - 14. 10. 2020

Kunert schießt 02er Runde weiter

Biebrich bibbert sich im Hessenpokal weiter +++ Kunert profitiert von Schiedsrichterball

Geinsheim. Fußball-Verbandsligist FV Biebrich 02 fuhr nach harter Arbeit in der zweiten Hessenpokalrunde in der Verlängerung einen 1:0-Erfolg bei Gruppenliga-Klub SV 07 Geinsheim ein. In der 112. Minute traf Necmi Gür beim Freistoß zunächst einen Abwehrspieler im Bauchbereich. Der Referee unterbrach daraufhin, setzte das Match mit einem Schiedsrichter-Ball fort. Gür schaltete am schnellsten, hob den Ball vor das Tor, wo der eingewechselte Christian Kunert mit der Fußspitze verwandelte. „Wir haben uns das mit Kampf verdient“, fand 02-Sportchef Malte Christ und hofft nun auf einen namhaften Gegner. Kreisoberligist SV Hallgarten, der aufgrund seiner herausragenden Fairplay-Bilanz in der vergangenen Gruppenliga-Saison einen Platz im Hessenpokal erhalten hat, steigt in Runde drei in den Wettbewerb ein. Die Auslosung der Paarungen erfolgt am Montag.

fupa, 15. 10. 2020


10. Spieltag

FC Waldbrunn 2016 - FV Biebrich 02 2:1 (2:1) - 18. 10. 2020

Aufgrund einer Muskelblessur fehlte David Meurer bei den 02ern, die schwungvoll begannen, durch Orkun Zer und Christian Kunert aber Topchancen ausließen. Zudem scheiterte Zer mit dem an Necmi Gür verschuldeten Elfmeter an Keeper Daniel Erbse (20.). Um nach einer Gür-Ecke dann doch zu treffen. Doch die Führung hielt nicht lange. Der von Moritz Christ verschuldete Strafstoß führte durch FC-Spielertrainer Steffen Moritz (27.) zum Ausgleich, kurz darauf nutzte Eric Böcher eine Unentschlossenheit der Gäste zum 2:1. Im zweiten Durchgang zielte der eingewechselter Mike De Sousa nur wenige Zentimeter am Waldbrunner Kasten vorbei. „Ein Unentschieden wäre für das, was wir investiert haben, nicht unverdient gewesen“, fand Malte Christ. Derweil haben die Biebricher zwei Punkte am Grünen Tisch erhalten. Das 1:1 am 13. September gegen den FC Steinbach II wurde in einen Sieg für die 02er umgewandelt. Die Steinbacher hatten offenbar vergessen, zwei eigentlich spielberechtigte Akteure im digitalen Spielbericht hochzuladen und es versäumt, dem Schiedsrichter stattdessen die Spielerpässe vorzulegen. Oder die Spieler durch Personalausweis oder Führerschein zu legitimieren. Steinbach hat gegen das Urteil allerdings Einspruch eingelegt.

Biebrich 02: Wieszolek; Gurok, Mo. Christ, Jozic, Ebert, Dorul (56. Tasdelen), Jaatit, Kunert (72. De Sousa), N. Gür, Pinger, O. Zer.

Tore: 0:1 Zer (18.), 1:1 Moritz (27./Elfmeter), 2:1 E. Böcher (29.). – SR: Ballweg (Zwingenberg). – Zuschauer: 120.

fupa, 18. 10. 2020


11. Spieltag

FC Germania 06 Schwanheim - FV Biebrich 02 2:3 (0:3) - 22. 10. 2020

Die Biebricher legten in Halbzeit eins innerhalb von rund zehn Minuten den Grundstein für den verdienten Sieg. Josip Jozic (29.), Otman Jaatit (37.) und Orkun Zer (38.) trafen. „Das war ein Arbeitssieg, aber wir haben das Spiel im Griff gehabt“, sagte 02-Sportchef Malte Christ. Erst spät folgte auf einen Konzentrationsfehler der Schwanheimer 1:3-Anschluss (82.), nach dem 2:3 (90+5.) ertönte quasi direkt der Schlusspfiff. Die Biebricher nahmen drei Punkte mit, blicken nun auf das Spiel gegen Niedernhausen (So., 15 Uhr).

fupa, 22. 10. 2020


Aktueller Spieltag

12. Spieltag

FV Biebrich 02 - SV 1913 Niedernhausen - 25. 10. 2020 (Absetzung)

WK


13. Spieltag

SpVgg Eltville 1922 - FV Biebrich 02 - 30. 10. 2020

WK


14. Spieltag

FV Biebrich 02 - FC Gießen II - 08. 11. 2020

WK


15. Spieltag

SSV Langenaubach 1920 - FV Biebrich 02 - 15. 11. 2020

WK


16. Spieltag

FV Biebrich 02 - SC 1929 Waldgirmes II - 22. 11. 2020

WK


17. Spieltag

Sportfreunde/Blau-Gelb Marburg - FV Biebrich 02 - 29. 11. 2020

WK


18. Spieltag

FV Biebrich 02 - FC Ederbergland - 06. 12. 2020

WK


19. Spieltag

TSV 03/30 Michelbach - FV Biebrich 02 - 13. 12. 2020

WK


20. Spieltag

RSV 1918 Weyer - FV Biebrich 02 - 21. 02. 2021

WK


21. Spieltag

FV Biebrich 02 - FC Germania 06 Schwanheim - 28. 02. 2021

WK


22. Spieltag

FV Biebrich 02 - FC Turabdin-Babylon Pohlheim - 07. 03. 2021

WK


23. Spieltag

TSV Steinbach 1921 II - FV Biebrich 02 - 14. 03. 2021

WK


24. Spieltag

FV Biebrich 02 - SV Bauerbach 1965 - 21. 03. 2021

WK


25. Spieltag

VfB 1905 Marburg - FV Biebrich 02 - 28. 03. 2021

WK


26. Spieltag

FV Biebrich 02 - FV 09 Breidenbach - 05. 04. 2021

WK


27. Spieltag

SG Kinzenbach 1955 - FV Biebrich 02 - 11. 04. 2021

WK


28. Spieltag

FV Biebrich 02 - FC Waldbrunn 2016 - 18. 04. 2021

WK


29. Spieltag

SV 1913 Niedernhausen - FV Biebrich 02 - 25. 04. 2021

WK


30. Spieltag

FV Biebrich 02 - SpVgg Eltville 1922 - 02. 05. 2021

WK


31. Spieltag

FC Gießen II - FV Biebrich 02 - 09. 05. 2021

WK


32. Spieltag

FV Biebrich 02 - SG Walluf 1932 - 13. 05. 2021

WK


33. Spieltag

FV Biebrich 02 - SSV Langenaubach 1920 - 16. 05. 2021

WK


34. Spieltag

SC 1929 Waldgirmes II - FV Biebrich 02 - 22. 05. 2021

WK


35. Spieltag

FV Biebrich 02 - Sportfreunde/Blau-Gelb Marburg - 30. 05. 2021

WK


36. Spieltag

FC Cleeberg 1949 - FV Biebrich 02 - 03. 06. 2021

WK


37. Spieltag

FC Ederbergland - FV Biebrich 02 - 06. 06. 2021

WK


38. Spieltag

FV Biebrich 02 - TSV 03/30 Michelbach - 13. 06. 2021

WK


Drucken

nach oben
0
0
0
0

Blue Boyz und Girlz © 2021
Seite in 0.03036 sec generiert