Blue Boyz und Girlz FV Biebrich 02
0
0
0
0

Die Zweite Mannschaft des FV Biebrich 02 - Spielberichte Kreis-Oberliga Wiesbaden 2017/18

Statistik | Spieler | Spiele | Spielberichte | Aufstellungen | Torschützen | Halle | Bilder | Archiv

Die Zweite Mannschaft des FV Biebrich 02 - Spielberichte Kreis-Oberliga Wiesbaden 2017/18

Wir bemühen uns, das Geschehen rund um den Fußballverein Biebrich 1902 in allen Facetten zu repräsentieren; diesbezüglich besteht ein berechtigtes Interesse Mannschaftsaufstellungen, so weit wie vorhanden, zu dokumentieren. Hier greifen wir auf frei einsehbare Presseartikel der Wiesbadener Tagespresse zurück, sowie auf Informationen des Angebotes der offiziellen Seite des Deutschen Fußball Bundes --> FUSSBALL.DE. Beachten sie bitte, dass die Genehmigungen zur Veröffentlichung hierzu schon im Vorfeld von den Spielern oder deren Erziehungsberechtigten vorliegen müssen. Wir weisen hiermit noch einmal auf die damit verbundenen --> Datenschutzbestimmungen, insbesondere im Bereich "Webtracking", von --> FUSSBALL.DE hin.


nach unten Aktueller Spieltag

1. Spieltag

SV Italia Wiesbaden - FV Biebrich 02 II 2:2 (2:1) - 06. 08. 2017

Ein kampfbetontes Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten. Zu Beginn des Matches dominierten die 02er, nach dem Wechsel ergriffen die Italiener mehr die Initiative. Die schwächten sich jedoch ab der 70. Minute durch eine gelbrote Karte, so dass die Schlussphase wieder ganz im Zeichen der 02er stand. Mehr als die beiden Treffer von Geta Spohler sprangen jedoch für die Biebricher nicht heraus. Ahmed Samir Azizi traf per Doppelpack für die Italiener.

WT, 07. 08. 2017


2. Spieltag

Der FV Biebrich 02 II ist spielfrei. - 16. 08. 2017


3. Spieltag

1. FSV Schierstein 08 - FV Biebrich 02 II 0:2 (0:2) - 24. 08. 2017

Nikolaj Melcher per Elfmeter und Rikuya Nakamura mit einen Fernschuss trafen zum verdienten Sieg der 02er.

WT, 25. 08. 2017


4. Spieltag

FV Biebrich 02 II - SpVgg 1919 Sonnenberg 3:2 (2:1) - 29. 08. 2017

„Ein schnelles Spiel mit hohem Tempo auf beiden Seiten“, lobte der Sportliche Leiter der Blauen, Malte Christ, alle Akteure. Azhari brachte die Gäste in Front. Steindorf per Freistoß, Melcher per Handelfmeter und Spohler drehten die Partie. Meudt konnte nur noch verkürzen.

WT, 30. 08. 2017


5. Spieltag

FVgg Kastel 06 - FV Biebrich 02 II 5:0 (0:0) - 03. 09. 2017

Einseitige Angelegenheit in Kastel. Okan Akyüz, Kevin Krämer per Doppelschlag, Cihad Tasci und Dennis König brachten den Kantersieg unter Dach und Fach.

WT, 04. 09. 2017


6. Spieltag

FV Biebrich 02 II - SV 1921 Erbenheim 3:1 (2:0) - 10. 09. 2017

Die Biebricher zeigten sich gut erholt von der Klatsche in Kastel. „Wir wollten heute selbst von Anfang an die Initiative ergreifen“, gab 02-Coach Marc Diehl als Marschroute heraus. „Das haben wir sehr gut umgesetzt.“ Nach dem 2:0 von David Wagner und Nico Kowalke gelang es den 02ern nicht, den Sack zuzumachen, das 1:2 von Serdar Barin war die logische Folge. Julian Gerwalt erzielte den Endstand.

WT, 11. 09. 2017


7. Spieltag

FV Biebrich 02 II - SG Munzur-62 Wiesbaden 3:5 (2:1) - 17. 09. 2017

Biebricher Wechselbäder: Nach Toren von Benjamin Zecovic und Nikolaij Melcher hieß es 2:0, ehe die Gäste das Blatt durch die Treffer von Ahmed Baladi (2/überragte als Antreiber) und per Elfmeter durch Defensiv-Garant Noureddine Hassan wendeten. David Wagners Freistoßtor brachte das 3:3. Doch im Finish hatte die zweikampfstarke SG zur Freude des verletzten Trainers Jerome Clemens dank Rasim Dikmen (sah noch Gelb-Rot) und Mazkum Celik den längeren Atem.

WT, 18. 09. 2017


8. Spieltag

Türkischer SV Wiesbaden 1973 - FV Biebrich 02 II 3:1 (1:1) - 24. 09. 2017

„Ein Befreiungsschlag“, befand TSV-Vorsitzender Adem Demirbas, nachdem sein Team die 10:2-Klatsche gegen Kastel 06 vergessen machen konnte. Berkan Uludag mit einem Doppelpack und Zafer Bektas waren die Torschützen der Türken. Nikolaij Melcher gelang der zwischenzeitliche Ausgleich per verwandeltem Foulelfmeter.

WT, 25. 09. 2017


9. Spieltag

FV Biebrich 02 II - TSG 1846 Kastel 3:2 (1:0) - 01. 10. 2017

„Wir haben die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Wobei die Kasteler durchaus auch ihre Chancen hatten“, meinte 02-Sprecher Charalampos Mentis. Aus seiner Sicht trugen die Paraden von Keeper Dennis Rothenbächer maßgeblich zum Dreier bei, der den Toren von Nikolaij Melcher (Elfmeter), Rikuya Nakamura und Lukas Steindorf entsprang. Im Finish verkürzten Niklas Külpp und Nikolas Schwarzburger. Auch TSG-Torwart Giovanni Bouffone konnte sich mehrfach auszeichnen.

WT, 02. 10. 2017


10. Spieltag

SpVgg Amöneburg - FV Biebrich 02 II 7:2 (5:0) - 03. 10. 2017

„Die erste Halbzeit war wie aus einem Guss“, sagte Amöneburgs-Trainer Ludwig Anspach. Durch Treffer von Sven Heinze (4), Eugen Rerich (2) und Stavros Nikopoulos stand es in der zweiten Halbzeit gar 7:0. „Danach haben wir es aber nicht geschafft, 90 Minuten konzentriert zu bleiben“, monierte Anspach. Heimkeeper Christoph Kraffzik hielt sogar noch einen Elfmeter.

WT, 04. 10. 2017


11. Spieltag

SKG Karadeniz Spor Wiesbaden - FV Biebrich 02 II 2:1 (2:1) - 08. 10. 2017

Sinay Günay sorgte mit seinen beiden Treffern für den Sieg der Gastgeber, für die 02er konnte Rikuya Nakamura verkürzen. In beiden Teams verletzten sich die Torhüter und mussten durch Feldspieler ersetzt werden.

WT, 09. 10. 2017


12. Spieltag

FV Biebrich 02 II - FC 1934 Bierstadt 1:4 (0:2) - 15. 10. 2017

Trotz der Niederlage war Biebrichs Trainer Marc Diehl nicht unzufrieden mit dem Auftritt seiner Schützlinge. „Wir haben uns gegen den Tabellenführer gut verkauft.“ Allerdings hätten sich seine Spieler für ihren großen Aufwand nicht belohnt. Der Spitzenreiter, bei dem Volkan Zer, Reinhold Reichert und Christian Maus in die Maschen trafen, nutzte jedoch seine Chancen eiskalt. Der vierte Bierstadter Treffer resultierte aus einem Eigentor. Für die Gastgeber betrieb Sergen Evrin Ergebniskosmetik.

WT, 16. 10. 2017


13. Spieltag

1. FC Naurod 1928 - FV Biebrich 02 II 3:3 (1:2) - 22. 10. 2017

Nach Toren des starken Lukas Steindorf (2) und Joel Sintieu Tientcheu führten die Gäste bereits 3:1, ehe Nico Ludewig für den 2:3-Schützen Dominik Elberskirch auflegte. Der Handelfmeter von Raphael Sahl brachte das späte 3:3 (90.). Der FCN hatte durch Sahl (5.) auch vorlegt, aber „danach völlig den Faden verloren“, so Clubsprecher Eduard Schreiner.

WT, 23. 10. 2017


14. Spieltag

FV Biebrich 02 II - DJK 1. SC Klarenthal 1968 2:5 (0:2) - 29. 10. 2017

„Man kann sich freuen, diesem Jungen zuzuschauen“, bekannte 02-Coach Marc Diehl mit Blick auf die starke Vorstellung von SCK-Toregarant Maxim Bujnov (3, ein Elfmeter). Dessen Teamgefährte Vincenzo Lo Schiavo hatte den Auswärtssieg mit einem Doppelpack in der ersten Hälfte eingeläutet. Die Biebricher kämpften sich auf 2:3 heran, steckten nie auf, leisteten sich aber letztlich „zu viele individuelle Fehler“, so Diehl.

WT, 30. 10. 2017


15. Spieltag

FV Biebrich 02 II - SG Meso-Nassau Wiesbaden 1:6 (0:2) - 31. 10. 2017

„Meso-Nassau war klar tonangebend und spielerisch gut. Gegen solche Teams haben wir normalerweise keine Chance“, erkannte 02-Sprecher Charalampos Mentis die Überlegenheit der Gäste an, die sich unter Trainer Michel Badal auf dem Vormarsch befinden. Tore: Joel Sintieu Tientcheu / Fadi Semun, Mohamed-Amin Marzouki, Rami Gorais, Angelo Vastola (Hattrick in der Endphase).

WT, 01. 11. 2017


16. Spieltag

SV Frauenstein 1932 - FV Biebrich 02 II 3:1 (2:1) - 05. 11. 2017

Ungefährdeter Sieg der Frauensteiner. Dennoch war SVF-Trainer Dennis Ilsemann mit der Leistung seines Ensembles nicht so ganz zufrieden. „Unsere Chancenverwertung war schwach." Andre Nkongolo (2) und Dennis Nüchtern machten den Sieg perfekt, für die 02er betrieb Lukas Steindorf Ergebniskosmetik.

WT, 06. 11. 2017


17. Spieltag

FV Biebrich 02 II - 1. SC Kohlheck 1951 1:3 (0:1) - 12. 11. 2017

Lukas Rädisch, früher in Biebrich bei 02ern und 19ern am Ball, sorgte für die Pausenführung, legte per Elfmeter für die Gäste nach (78.). Getasetegn Spohler verkürzte (81.), bevor Andreas Reimer Kohlhecks Dreier zementierte (90.). „Bei besserer Chancenverwertung wäre ein Punkt möglich gewesen“, so 02-Coach Marc Diehl mit Blick auf die anfangs ausgelassenen Möglichkeiten von Nico Kowalke und Nikolaij Melchner.

WT, 13. 11 2017


18. Spieltag

FV Biebrich 02 II - SV Italia Wiesbaden 3:3 - 19. 11. 2017

Gerechte Punkteteilung in einem Abstiegs-Duell auf niedrigem Niveau. „Da war wenig Fußball zu sehen“, rümpfte 02-Coach Marc Diehl die Nase. Für die 02er trafen Nico Kowalke, Nick Melcher und Joel Sintieu Tientcheu, für die Italiener Daniele Vargiu, Salvatore Napoli und Mohammed Taijiou.

WT, 20. 11. 2017


19. Spieltag

Der FV Biebrich 02 II ist spielfrei. - 26. 11. 2017


20. Spieltag

FV Biebrich 02 II - SpVgg Amöneburg 5:3 (5:1) - 18. 02. 2017

Bei Biebrich erhielten aus dem Verbandsliga-Kader David Meurer, Julian Gerwalt, Akira Udagawa und Orkun Zer Spielpraxis. Letzterer stellte seinen ausgeprägten Torriecher sogleich mit einem Viererpack im Verlauf der ersten Hälfte unter Beweis. Zum Leidwesen der Gäste, die durch Eugen Rerich kurzzeitig zum 2:1 erfolgreich waren. Zudem traf Julian Gerwalt vor der Pause für die 02er. Rerich (2) verkürzte für die von Personalsorgen geplagten Amöneburger, die das Hinspiel 7:2 gewonnen hatten. Für Biebrich war es der erste Dreier nach jahresübergreifend neun sieglosen Partien.

WT, 19. 02. 2018


21. Spieltag

SC Meso-Nassau Wiesbaden - FV Biebrich 02 II 4:0 (2:0) - 08. 03. 2018

Souveräner Sieg des Tabellenzweiten, der zu keiner Zeit in Gefahr war. Von der ersten Minute an konnten die Gastgeber Selbstvertrauen für den Knaller am Sonntag beim Tabellenführer in Bierstadt tanken. Zweimal Bilos Odisho, Sabri El Funte und Nabil Morchid trugen sich in die Torschützenliste ein.

WT, 09. 03. 2018


22. Spieltag

FV Biebrich 02 II - 1. FSV Schierstein 08 1:5 (1:1) - 25. 02. 2018

Nach Freistoß-Flanke von Camilo Rivero traf Stavros Nikopoulos per Kopf zum 1:0 (42.) für personelle arg gebeutelte 02er. Die Gäste zeigten sich keineswegs geschockt: Maximilian Dicks nahm aus der Distanz Maß, zirkelte zum Ausgleich in den Giebel (45.+1). Der agile Eric Eggert (55.) und Florian Garsch (64.) stellten im zweiten Abschnitt für das Schlusslicht die Weichen auf Sieg. Egert (elftes Saisontor) und Riccardo Guarino erhöhten. „Ein verdienter, vielleicht etwas zu hoch ausgefallener Sieg“, urteilte 08-Coach Ronny Wendel ehrlich, während seine Schützlinge den zweiten Saison-Dreier gebührend feierten.

WT, 26. 02. 2018


23. Spieltag

SpVgg 1919 Sonnenberg - FV Biebrich 02 II 3:2 (1:2) - 04. 03. 2018

„Nach der Führung haben wir komplett den Faden verloren und sind dann verdient in Rückstand geraten. Am Ende sind wir voll ins Risiko gegangen und wurden dafür letztlich noch belohnt“, freute sich Sonnenbergs Chefcoach Andre Meudt (hat ebenso wie Co-Trainer Alexander Hoppe für 2018/19 verlängert) über die späten drei Punkte. Tore: Kolcu, Daboveanu, Ofosu / L. Steindorf, Nikopoulos.

WT, 05. 03. 2018


24. Spieltag

FV Biebrich 02 II - FVgg Kastel 06 2:5 (0:2) - 11. 03. 2018

Beim Stand von 1:2 keimte bei Biebrich kurzzeitig Hoffnung auf. „Danach sind uns Fehler in der Vorwärtsbewegung unterlaufen, die eine Mannschaft wie Kastel gnadenlos ausnutzt“, so 02-Sprecher Charalampos Mentis. Tore: Rikuya Nakamura, Nikolaj Melcher / Max Kovtun (3), Sadik El Mohaoui, Misa Bodor.

WT, 12. 03. 2018


25. Spieltag

SV 1921 Erbenheim - FV Biebrich 02 II 2:4 (1:1) - 02. 04. 2018

Bittere Heimniederlage für den Aufsteiger. „Nach dem Ausgleich zum 1:1 hatten wir eigentlich mehr Spielanteile. Und fangen uns dann aber einen Konter zum 1:2“, legte Erbenheims Spielausschuss-Chef Stefan Funk den Finger in die Wunde. Biebrichs Treffer durch Stavros Nikopoulos (25.) und Nikolaij Melcher (48.) wurden durch Fouad El Bakkaoui (44.), der in der 90. Minute mit Gelb-Rot (Foulspiel) den Platz verlassen musste, und Patrick Sebischka (49.) egalisiert. „Danach haben wir uns erneut zweimal eiskalt auskontern lassen“, monierte Funk. Nikopoulos mit seinem zweiten Treffer (71.) sowie Akira Udagawa (82.) machten einen Haken hinter den Auswärtsdreier der Biebricher Reserve. „Wir konnten an die gute Leistung gegen Bierstadt nicht anknüpfen. Der Sieg für Biebrich ist nicht unverdient. Mit so einer Leistung wird es schwer für uns, die Klasse zu halten“, so Funk. Außer Marvin Funk (TuS Nordenstadt) hat der SVE, der auch 2018/19 von Serdar Barin trainiert wird, noch zwei, drei weitere Zugänge in petto, erläutert Erbenheims Spielausschuss-Chef.

WT, 03. 04. 2018


26. Spieltag

SG Munzur-62 Wiesbaden - FV Biebrich 02 II 0:4 (0:0) - 25. 03. 2018

Die Gastgeber konnten nur eine Halbzeit mithalten, danach übernahmen die 02er die Regie. Stavros Nikopoulos (3) und Tobias Wilhelm sorgten für den Endstand. 02er Nick Melcher vergab einen Elfmeter.

WT, 26. 03. 2018


27. Spieltag

FV Biebrich 02 II - Türkischer SV Wiesbaden 1973 0:2 (0:1) - 08. 04. 2018

Aus Sicht der Gastgeber stimmte alles, nur das Ergebnis nicht. „Eines der besten Spiele der Jungs“ hatte Biebrichs Sportlicher Leiter Malte Christ gesehen. Doch die mangelnde Chancenverwertung sorgte dafür, dass die stark gebeutelten Platzherren (Christ: „Wir haben gerade mal elf Leute zusammenbekommen“) nach zwei Siegen in Folge leer ausgingen. Philipp Ahoyo (30.) brachte den Tabellenfünften in Führung und machte in der Schlussminute den Deckel drauf.

WT, 09. 04. 2018


28. Spieltag

TSG 1846 Kastel - FV Biebrich 02 II 4:3 (2:1) - 15. 04. 2018

Kastel erspielte sich von Beginn an Chancen und ging durch Sota (15.) verdient in Führung. Nach dem Ausgleich von Nikopolous (22.) sorgte Külpp (33.) für die erneute Führung. In Häfte zwei machten die Gastgeber weiter Druck und erhöhten durch Sota auf 3:1. Nach dem Anschlusstreffer von Udagawa (59.), stellte Bender Karabey auf 4:2. Das Tor von Anton Christ (81.) reichte am Ende für Biebrich lediglich noch zur Kosmetik. „Wir haben es spannender gemacht als es hätte sein müssen“, stellte TSG-Organistor Stephan Hußler fest.

WT, 16. 04. 2018


29. Spieltag

FV Biebrich 02 II - SKG Karadeniz Spor Wiesbaden 1:2 (0:0) - 24. 04. 2018

Im Spiel Drittletzter gegen Viertletzter ärgerten sich am Ende die Biebricher. „So ein Spiel, das wir in der Hand hatten, dürfen wir gegen einen direkten Kontrahenten nie verlieren“, haderte 02-Beisitzer Ali Gür. Die erste Führung für Karadeniz durch Gurur Aktas (57.) konnte Tobias Wilhelm (66.) noch ausgleichen. Doch Aktas sorgte mit seinem zweiten Treffer in der 83. Minute für die Entscheidung.

WT, 25. 04. 2018


30. Spieltag

FC 1934 Bierstadt - FV Biebrich 02 II - 29. 04. 2018

Zwei komplett verschiedene Hälften beim Kantersieg des Tabellenführers über die akut abstiegsbedrohten Gäste. „Zu Beginn hat sich Biebrich noch gut verkauft, doch in den zweiten 45 Minuten sind wir in einen Sturmlauf übergegangen“, so FCB-Trainer Torsten Schnabel. Beck (2), Maus (2), Gossner, Lubojanski, Reichert, Kutalekos, Ernst, Volkan Zer und Brake trafen für Bierstadt.

WT, 30. 04. 2018


31. Spieltag

FV Biebrich 02 II - 1. FC Naurod 1928 0:2 (0:1) - 06. 05. 2018

„Wir haben genau wie in der Vorwoche viel zu viele Chancen liegenlassen“, ärgerte sich Biebrichs Sportlicher Leiter Malte Christ. „Bei etwas besserer Ausbeute hätten wir hoch gewinnen können.“ Die Gäste hingegen nutzten ihre wenigen Möglichkeiten und holten sich durch Treffer von Geronimo Bergmann (35.) und Raphael Sahl (88.) den Auswärtsdreier. Für Biebrich bleibt die Lage angespannt, trennen die 02er vom rettenden Rang 14 doch nach wie vor sechs Zähler.

WT, 07. 05. 2018


32. Spieltag

DJK 1. SC Klarenthal 1968 - FV Biebrich 02 II 7:2 (4:0) - 13. 05. 2018

„Wir haben die erste Halbzeit dominiert, danach jedoch etwas nachgelassen. Spätestens nach unserem 5:2 war die Partie aber entschieden“, analysierte Klarenthals scheidender Spielertrainer David Massfeller. Für die Hausherren trafen Dridi (2), Dagdevir (2), Domberger, Özkan und Blum, beide Treffer der abstiegsbedrohten Gäste erzielte Melcher

WT, 14. 05. 2018


33. Spieltag

FV Biebrich 02 II - SV Frauenstein 1932 2:4 (0:1) - 20. 05. 2018

Bereits zu früher Anstoßzeit trafen die 02er, die nach Schiersteins Niederlage den Direktabstieg verhindert haben, auf die geretteten Frauensteiner. Deren Trainer Dennis Ilsemann sah von seiner Mannschaft zwar „kein tolles Spiel, jedoch mit einem positiven Ergebnis“. Sabanovic traf im Doppelpack, Nkongolo und Lukin machten den Torreigen der Gäste komplett. Für Biebrich netzten Calak und wiederum Lukin per Eigentor ein.

WT, 22. 05. 2018


Aktueller Spieltag

34. Spieltag

1. SC Kohlheck 1951 - FV Biebrich 02 II 8:0 (2:0) - 27. 05. 2018

Für Kohlheck sprang am Ende der neunte Tabellenplatz heraus, Biebrich 02 II muss in der Relegation gegen Nordenstadts Zweite weiter um den Klassenerhalt bangen. Beim 8:0-Kantersieg trafen Stefano Muzio (2), Andreas (2), Bakir, Walke, Neumann (FE) und Reimer. Rote Karte: Nikopoulos (52./Biebrich). Während die Kohlhecker vor allem auf das Zusammenhalten des Kaders setzen und nur wenige Gespräche mit potenziellen Neuzugängen führen, wollen die 02er sich vor den Relegationsspielen keine Gedanken um mögliche Transfers machen.

WT, 28. 05. 2018


Die Zweite Mannschaft des FV Biebrich 02 - Spielberichte der Relegationsspiele zur Kreis-Oberliga Wiesbaden 2018/19

1. Relegationsspiel

FV Biebrich 02 II - TuS Nordenstadt 1883 II - 0:4 (0:0) - 03. 06. 2018

Die 02er setzten im Gros auf Spieler des Meisterteams der Verbandsliga-A-Jugend und deren Trainer Hakan Tutkun auf der Bank. Marc Diehl, bisheriger Coach der Zweiten, war freigestellt worden. Doch die Youngster sahen gegen starke Gäste nach der Pause vor 200 Fans kein Land mehr. Der agile Andre Endres (toller Treffer aus spitzem Winkel), Kristian Waldhecker (Vorlage Endres) und Gerrit Wintermeyer (2) machten den Viererpack zwischen der 50. und 67. Minute für das Team des scheidenden Trainers Holger Lottig perfekt. Fast wären es fünf Treffer gewesen, doch TuS-Kapitän Stefan Lauf scheiterte per Strafstoß an Biebrichs Keeper Muhamed Hajrulahovic (60). Für den Unterbau der Blauen, der kommende Runde von Orkan Yurtseven (zuletzt Karadeniz) trainiert wird, mit einiger Sicherheit das Ticket in Richtung A-Liga. Als Zugänge für den Verbandsliga-Kader stehen Mario Stojcevic (U19 SV Wehen), Claudius Ebert (U19 Schott Mainz) sowie die Eigengewächse Akim Arndt und Faissal Tammaoui fest. Zudem bleibt Jan Rodwald.

WT, 04. 06. 2018


2. Relegationsspiel

TuS Nordenstadt 1883 II - FV Biebrich 02 II - 06. 06. 2018

Vor 200 Zuschauern ließ Nordenstadt zum Abschied von Trainer Holger Lottig nach dem Hinspiel-4:0 nichts mehr anbrennen. Nach feiner Vorarbeit von Andre Endres sorgte Kristian Waldhecker für das 1:0. Im zweiten Abschnitt handelte sich 02-Spieler Nikola Djeric Gelb-Rot ein. Kurz darauf glich Biebrich in Unterzahl durch Akim Arndt aus, ehe Alexander Bauhof nach toller Waldhecker-Flanke per Kopf den 2:1-Schlusspunkt setzte (82.). TuS-Sportchef Bernd Müller frohlockte: „Die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte und ein verdienter Abschluss für unsere Legende Holger Lottig."

WT, 08. 06. 2018


Drucken

nach oben
0
0
0
0

Blue Boyz und Girlz © 2018
Seite in 0.06337 sec generiert