Jugendfußball
Nach Turnier-Coup wartet Schalke 04
24.04.2018 - 23:59

BIEBRICH 02 +++ D-Jugend gewinnt Hessenentscheid und nimmt nun am Bundesfinale der VW-Masters teil

Wiesbaden . Grandioser Erfolg für die D-Jugendfußballler von Biebrich 02: Mit dem sensationellen Turniersieg beim „Länder Masters Hessen“ gelang erstmals in der Vereinsgeschichte die Qualifikation zum prestigeträchtigen „Deutschland-Masters“, das am 12. und 13. Mai in Wolfsburg unter der Flagge von VW stattfindet. „Eine super Veranstaltung mit guter Zuschauer-Resonanz“, strahlte 02-Jugendchef Hartmut Steindorf nach dem „Heimsieg“.

Durch Kopfball von Börkey Königstein ausgeknockt

Als Gastgeber der Landesausscheidung setzte sich das Team von Trainer Nico Sänger und Co-Trainer Alex Jouin völlig unerwartet gegen die stärksten Teams aus ganz Hessen durch. „Der Erfolg überrascht umso mehr, weil unser Hessenauswahlspieler Aiman Tahiri verletzt ausfiel und mit Abwehrhüne Tamer Dere ein weiterer Leistungsträger kurzfristig erkrankt war“, so Sänger. Nach dem 1:0 im Halbfinale über den KSV Baunatal (Torschütze Luan Dzygoluk) behielten die 02er auch im Endspiel gegen Königstein nach exakt getimtem Freistoß von Yassin Khamal und tollem Kopfballtor von Joel Börkey mit 1:0 die Oberhand, feierten den Triumph ausgelassen, um jetzt gegen die SG Orlen als Gruppenliga-Erster den nächsten Schritt in Richtung Titel anzupeilen (Sa., 11 Uhr).

Die übrigen Landessieger kommen unter anderen aus den Schmieden der Bundesligaklubs Schalke 04, Werder Bremen und VfL Wolfsburg sowie den weiteren Profiklubs FC Ingolstadt und FC Magdeburg. Insgesamt vier Teilnehmer aus Amateurvereinen wollen als Außenseiter glänzen. Auf Einladung von VW dürfen die Gast-Mannschaften das Wolfsburger Bundesliga-Match gegen den 1. FC Köln besuchen, außerdem sind Hotel und Verpflegung frei.


udo


gedruckt am 27.05.2018 - 02:32
http://www.fvb02.de/include.php?path=content/content.php&contentid=345